Werkstatttour 2017

 

Heute gibt es einen kleinen Einblick in meine Werkstatt. Das Video soll auch als kleine Dokumentationsreihe dienen, denn ich möchte jährlich einen Einblick in die Werkstatt geben. Dadurch soll die Veränderung über einen längeren Zeitraum nachvollziehbar werden.
Denn sind wir mal ehrlich: Eine Werkstatt wird nie wirklich fertig und Umbauten gehören zur Entwicklung einer Werkstatt einfach dazu!

Hier nun der Stand im Jahr 2017:

 

2 Kommentare zu “Werkstatttour 2017”

  1. Franco sagt:

    Hey Alex,
    ich finde es super zu sehen, wie organisch deine Werkstatt gewachsen ist – wer jemals behauptet, dass ein solcher Raum „fertig“ ist, hat keine Lust mehr, darin zu arbeiten. Es kommen ja auch immer wieder spannende Neuerungen auf, die man dann gern in das eigene Equipment einfügen möchte. Danke, dass du gleich am Anfang den Feuerlöscher gezeigt hast; wie viele Hobbyhandwerker vergessen den zuerst, wenn sie sich eine Werkstatt einrichten? Falls du irgendwann Arbeiten zu erledigen hast, bei denen du nicht immer stehen möchtest, kannst du auch über die Anschaffung eines robusten Werkstattstuhls nachdenken – falls du Platz dafür findest.

    1. Alex Fürst sagt:

      Hi Franco,
      vielen Dank für dein Feedback! Ein Feuerlöscher in der Werkstatt zu haben ist wichtig. Daher wollte ich im Video auch unbedingt darauf eingehen. Sicherlich kommt irgendwann noch ein Hocker für die Werkstatt. Aber evtl. ein selbst gebauter.
      MfG Alex

Kommentare sind geschlossen.