IKEA Hack – Werkstattregal aus SAMLA Boxen

Ich brauche unbedingt mehr Stauraum in meiner Werkstatt!

Deshalb musste ich hier unbedingt aktiv werden. Ich verrate euch jetzt natürlich nicht das dieses Projekt schon seit einer Ewigkeit vor mir herschiebe…

Also wurde es Zeit, dieses Problem anzugehen. Da es eine günstige Lösung sein sollte, habe ich auf Kunststoffboxen von IKEA zurückgegriffen. Ebenso habe ich alte Hölzer / Platten zurückgegriffen, die ich noch in der Werkstatt hatte. Dadurch konnte ich dieses kleine Projekt durchaus kostengünstig umsetzen.

Erfahrungen nach ca. einem Jahr

Natürlich steht das Regal noch immer in meiner Werkstatt und ich bin noch immer zufrieden damit.
Schon nach der Veröffentlichung des ersten Teils wurde ich gefragt ob sich die Kunststoffboxen nach einiger Zeit nicht durchbiegen und von den Leisten fallen.
Zugegeben: Diese Sorge hatte ich anfangs auch. Inzwischen hat sich diese Sorge als ungerechtfertigt herausgestellt. Obwohl die eine oder andere Box doch recht schwer beladen ist (z.B. Lackdosen und sonstige Behandlungsmittelchen in einer Box), hat sich bisher noch nicht eine Box durchgebogen. Nachdem dieser Zustand jetzt schon eine geraume Zeit so ist, wird sich daran auch so schnell nichts ändern (hoffe ich zumindest 😉)

Schlagwörter: , ,

Related Post

Mehr Licht!Mehr Licht!

Meine bisherige Beleuchtung in der Werkstatt war nur ein Provisorium. Denn 2x500W sind heutzutage einfach zu teuer. Von der ineffektiven Lichtausbeute und der schlechten Ausleuchtung mal ganz zu schweigen. Es